Liebe Leser und -innen, ich freue mich auf viele Kommentare und Mitspieler.

Worum geht es in diesem Blog eigentlich?

An kleinen, überlebensgroßen Ausschnitten das Ganze zu erkennen!

Zu gewinnen gibt es nichts, nur die Freude, etwas erkannt zu haben.

Wer mag ist gerne eingeladen, mitzutun.




Freitag, 6. April 2012

Ein sehr nützliches Gerät - unverzichtbar !





Kommentare:

  1. Liebe Poldi,
    das ging aber schnell - ich meine die Reaktion auf das neue Rätsel.
    Leider nein, kein Messer.
    Viel Spaß beim Grübeln
    Sigi

    AntwortenLöschen
  2. ich versuchs mit Schraubenzieher,ist es ein Werkzeug?
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  3. Also für mich sieht das aus wie ganz feine Haare, evtl. Glasfaser (in einem Kabel) oder von einem speziellen Pinsel den du immer wieder brauchst.

    Frohe Ostern und bis demnächst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NEIN !

      Es ist aus Metall !

      Auch frohe Ostern und gut rat.

      Löschen
  4. Klammer von einem Tacker
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  5. wie schon Gabriel sagt, sieht aus wie Fasern. Ein Gerät soll es sein und nützlich. Nehme an es ist ein Teil eines Gerätes. Weitere Eingrenzung: Besteck?
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nützlich in vielen Fällen, sogar bei manchen Tätigkeiten unverzichtbar.
      Ich stelle ein verräterisches Bild dazu.
      LG
      Sigi

      Löschen
  6. Das Scherblatt eines Rasierers?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lemmie, nein
      mit Scheren hat es nichts zu tun.
      Bild folgt
      LG
      Sigi

      Löschen
    2. Hallo, Poldi,
      meine Antwort war irreführend; mit scheren im Sinne von abscheren hat es wirklich nichts zu tun!!
      Herzliche Grüße
      Sigi

      Löschen
  7. Schraube an einer Brillenfassung
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Karl,
      Brillenfassung ist es keine aber die Schraube hat zwei Funktionen.
      Darf es noch ein verräterisches Foto sein?
      LG
      Sigi

      Löschen
  8. Antworten
    1. Nicht doch!
      Das allerletzte Foto ist doch sehr verräterisch.
      1 x noch, bitte !
      LG
      Sigi

      Löschen
  9. Zirkel oder ähnliches jedenfalls ein Drehpunkt von zwei Teilen
    mehr geht wirklich nicht mehr :-)
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  10. Ich greife die Idee vom Karl mit dem Drehpunkt von zwei Teilen auf und tippe auf eine Schere z. B. die Mittelschraube von einer eher kleineren Nagelschere.

    LG!

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Gabriel,

    genau das ist es, eine Niro-Schere, wie man sie vor wenigen Jahren noch zum Schneiden von Filmen verwendet hat (wegen der Magnetspur). Wie doch die Zeit vergeht!!

    Liebe Grüße

    Sigi

    AntwortenLöschen
  12. *lach* jetzt bin ich eingefahren. oben habe ich etwas gelesen: mit scheren hat es nichts zu tun, deshalb habe ich auf Zirkel oder ähnliches getippt und nicht die Schere erwähnt. man sollte halt genau lesen :-)
    Gabriel gebührt der Lorbeerkranz !
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, Karl,
      wie heißt es so schön: "Man stolpert nie über Berge, immer nur über Maulwurfshügel".
      Das mit den Scheren - scheren war ja durch Lemmies Rasierer so geworden wie es war, tut mir leid.
      Liebe Grüße
      Sigi

      Löschen

Was sagst du dazu?