Liebe Leser und -innen, ich freue mich auf viele Kommentare und Mitspieler.

Worum geht es in diesem Blog eigentlich?

An kleinen, überlebensgroßen Ausschnitten das Ganze zu erkennen!

Zu gewinnen gibt es nichts, nur die Freude, etwas erkannt zu haben.

Wer mag ist gerne eingeladen, mitzutun.




Montag, 24. Oktober 2011

Das ist diesmal ganz leicht:



Kommentare:

  1. ein Deckel- Unterseite mit Glasknauf.
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  2. Leider, leider, leider!

    Am Ehesten hat es mit Licht zu tun.

    Gut rat

    Sigi

    AntwortenLöschen
  3. Einsteckbuchse für ein Kabel?

    LG
    G.

    AntwortenLöschen
  4. eine Taschenlampe?
    L.G. Waltraud

    AntwortenLöschen
  5. Gabriel, ganz kalt,
    Waltraud, leider nein!

    Aber - ohne Licht - kein Blick - quer gedacht!

    LG

    Sigi

    AntwortenLöschen
  6. Wie gesagt:

    "Ohne Licht funktioniere ich nicht."

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mir mal das Blitzlicht von meiner Kamera angeschaut. Es sieht anders aus!!! Bis jetzt hab ich lauter Nieten gezogen!! Ich bin ein schlechter Rater stelle ich fest.

    Viele Grüße Waltraud

    AntwortenLöschen
  8. Karl, das ist´s! Das zweite Foto war sehr verräterisch, oder?
    Auf ein Baldiges!
    LG
    Sigi

    AntwortenLöschen
  9. Mensch, war das leicht :-)
    nächstens stelle gleich drei Foto hinein, vielleicht raten wir dann besser :-)

    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  10. Hätt ich nie erraten, hab kein Handy.
    Wüh a kaans, brauchi ned ;-)

    Ich kenne kein Land, in dem es soviele Handys gibt wie in Österreich. Speziell in Wien ist mir das aufgefallen. In der Tram hab ich mal ein Schulkind mit zwei Handys erlebt. A Waunsinn!

    LG!

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?