Liebe Leser und -innen, ich freue mich auf viele Kommentare und Mitspieler.

Worum geht es in diesem Blog eigentlich?

An kleinen, überlebensgroßen Ausschnitten das Ganze zu erkennen!

Zu gewinnen gibt es nichts, nur die Freude, etwas erkannt zu haben.

Wer mag ist gerne eingeladen, mitzutun.




Samstag, 19. November 2011

Das ist ein Bildausschnitt, der von Euch viel Phantasie erfordert.


Kommentare:

  1. Dieses Bild ist mir zu sehr verschwommen.

    AntwortenLöschen
  2. Genau! Wir erwarten mehr Schärfe in der Angelegenheit!

    LG!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lemmie, lieber Gabriel,
    das ist in diesem Fall nicht möglich weil es keine Makroaufnahme gibt und der Bildausschnitt tatsächlich zu klein ist. Die Lösung kommt gleich oben.
    Vorher die Erklärung: Es ist jetzt schon einige Jahre her. Wir gingen nach einem schönen Frühstück am zweiten Adventsonntag weg, um auswärts zu Mittag zu essen und nachmittag Freunde zu besuchen. Ein rundum netter Tag, bis zu dem Moment als ich meine bessere Hälfte gegen Abend frage, ob sie denn die Kerzen vom Adventkranz gelöscht habe. Hat sie nicht. Ich auch nicht! Ab da war totales Chaos im Kopf angesagt. Sofortige Heimfahrt.
    Was wir vorgefunden haben - siehe oben.
    Manchmal ist das Schutzengerl Gott sei Dank ganz schön aktiv!

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Sigi!
    Ich denke, da haben einige Schutzengel ihre Hand drüber gehalten.
    Lieben Gruß
    Poldi

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Sigi,

    manchmal hat man mehr Glück als alles andere. Das Chaos im Kopf kann ich mir bildhaft vorstellen. In der Adventszeit hört man ja leider oft das Feuerwehrauto. Hoffentlich fährt es mal nie zu uns!!!!

    Waltraud

    AntwortenLöschen
  6. Mein lieber Scholli, dass hätte ganz heftig daneben gehen können. Jedenfalls kann man euch nur wünschen, dass sowas nie wieder passiert.
    Übrigens - auch Pfeife rauchen sollte man mit gegebener Vorsicht vor Glut ;-)

    Alles Gute + LG!

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?