Liebe Leser und -innen, ich freue mich auf viele Kommentare und Mitspieler.

Worum geht es in diesem Blog eigentlich?

An kleinen, überlebensgroßen Ausschnitten das Ganze zu erkennen!

Zu gewinnen gibt es nichts, nur die Freude, etwas erkannt zu haben.

Wer mag ist gerne eingeladen, mitzutun.




Dienstag, 8. März 2011

Aber jetzt wieder ein Ausschnitt von etwas ganz Alltäglichem


dieser Ausschnitt ist gleich neben dem ersten:



 

Kommentare:

  1. Kommt mir sehr bekannt vor ...
    eine Öffnung an einem Rundeisen, um dort etwas einzuhängen ...

    AntwortenLöschen
  2. denke auch an eine Lochschiene

    zum vorigen Rätsel. denke Waltraud hatte die Lösung mit dem Hinweis auf Seil od. Blumenampel, es ist etwas zu speziell um es genau definieren zu können, finde ich :-)

    AntwortenLöschen
  3. Gabriel, Karl,
    leider kein Locheisen zum etwas Einhängen.
    Denkt bitte an meine "Größen" bei den Aufnahmen.
    Viel Erfolg
    Sigi
    Karl, sagte ich doch, Waltrauds Makramee war schon sehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. Brillenbügel (Fassung)
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  5. Um das Ding zu verwenden muß man es in die Hand nehmen.
    Viel Erfolg beim Grübeln und liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  6. in die Hand muss man viel nehmen :-))
    vielleicht ein Taschen oder Geldbörsen Verschluss o.ä.

    AntwortenLöschen
  7. Vielleicht sowas wie ein Messer-Schlitz wie bei einem Kartoffelschäler oder ähnlichem???

    Ein weiterer klitzekleiner Hinweis für uns wär schon von nöten. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Na gut, dann kommt ein Hinweis!

    AntwortenLöschen
  9. Okay!
    Könnten die Schlitze oben am Metallteil eines Einweg-Feuerzeuges sein.

    AntwortenLöschen
  10. Gabriel, sie könnten nicht nur, sie sind es. Gut gemacht.
    Liebe Grüße aus einem strahlend schönen Wien
    Sigi

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?